Ideen zur Stadtentwicklung in Kirschgartshausen eingebracht

[Pressemitteilung vom 29. Oktober 2018]

Stadtrat Julien Ferrat (MVP) hat sich im Zuge der Debatte um die Stadtentwicklung im Mannheimer Stadtbezirk Sandhofen an die Stadtverwaltung gewandt. Hauptanliegen ist eine stadtplanerische Aufwertung des Mannheimer Stadtteils Kirschgartshausen.

In einer Anfrage an die Stadtverwaltung fragt Stadtrat Ferrat, ob Bestrebungen zum Ausbau des öffentlichen Nahverkehrs in Kirschgartshausen bestehen. Ebenso wird gefragt, ob rechtliche Bedenken gegen die Errichtung eines Selbstversorger-Dorfs bestünden.

„Durch einen Ausbau des öffentlichen Nahverkehrs an der bereits bestehenden Bus-Haltestelle wäre Mobilität für jedermann möglich. Dank Karins Frische-Kiste und dem Hofladen von Bauer Merz wäre der Stadtteil Kirschgartshausen für die Errichtung eines Selbstversorger-Dorfs bestens geeignet“, schreibt Ferrat an die Mannheimer Verwaltungsspitze.