Blindenleitsysteme in der Kritik

[Pressemitteilung vom 5. Juli 2018]

Stadtrat Julien Ferrat (MVP) hat sich im Zuge der Debatte um die bestehenden Inklusionsbemühungen an die Stadtverwaltung gewandt. Kernkritikpunkt ist die derzeitige Situation bezüglich der Leitsysteme für blinde Menschen insbesondere in der Innenstadt.

In einer Anfrage an die Stadtverwaltung fragt Stadtrat Ferrat, was die Beauftragte für die Belange von Menschen mit Behinderungen für eine Verbesserung des Ist-Zustandes getan hat. Ebenso wird gefragt, weshalb zwischen dem Paradeplatz und den Planken sowie dem Rathaus und der dazugehörigen Haltestelle bislang kein durchgängiges Blindenleitsystem eingerichtet worden ist.

„Es erschließt sich nicht, was die Beauftragte für die Belange von Menschen mit Behinderungen bisher getan hat, um eine Verbesserung der Blindenleitsysteme zu erzielen. Insgesamt lässt das Engagement der Stadtverwaltung im Hinblick auf die Blindenleitsysteme zu wünschen übrig“, schreibt Ferrat an die Mannheimer Verwaltungsspitze.